Jetzt kostenloses Probeheft bestellen

Licht der Natur – Intensivlehrgang Geomantie

Von Mai bis Oktober 2016

Die magische Heilkunst unserer Vorfahren und die Geheimnisse der alten Baumeister bilden die Schwerpunkte des Intensivlehrgangs Geomantie, den Natura Naturans von Mai bis Oktober 2016 an heilenden und heiligen Orten in der Fränkischen Schweiz, in Kärnten und am Wolfgangsee veranstaltet. Unter der Leitung von Olaf Rippe und als weitere Referenten, Jürgen Oswald sowie Susanne und Thomas Schury, erfahren die Teilnehmer wie man die besonderen Eigenschaften einer Landschaft und von sakralen Bauwerken erkennen und für seine geistige Entwicklung und zur inneren Heilung nutzen kann. Olaf Rippe versteht unter Geomantie auch eine Schulung der Wahrnehmung: Behutsam nähern sich die Teilnehmer durch verschiedene Meditationsübungen und Rituale den Naturphänomenen und dem Genius des Ortes. Schwerpunkte sind die Beziehungen von Landschaft und Pflanzen, sowie zu Elementenkräften und Planeten, aber auch Möglichkeiten, mit Naturwesenheiten in Kontakt zu treten. Dabei erfährt man scheinbar ganz nebenbei auch sehr viel über die Heilkraft der gefundenen Pflanzen. Weitere Inhalte: hermetische Gesetzmäßigkeiten, Zahlenmystik, Astrologie und Elementenlehre, die von den alten Meistern bei der Errichtung von sakralen Bauwerken beachtet wurden.
Die Ausbildung ist in 3 Module zu je einer Woche aufgeteilt, die man als Ganzes oder als Einzelmodule buchen kann.

Mehr Infos auf der Website der Veranstalter

Zurück